Obergermanisch-Raetischer Limes
von Rheinbrohl bis Regensburg,
Eining (Abusina)

Der Limes

Mainhardt

Das Kohortenkastell lag nur 330 m vom Limes entfernt. Die 500 Mann starke Besatzung war von 150 bis 260 n. Chr. in Mainhardt stationiert. Die Soldaten stammten aus Spanien - dies konnte anhand der gefundenen Weihesteine belegt werden.

Weitere Ausgrabungsfunde, wie römisches Geschirr und Bronzebeschläge in Form von Fabeltieren, werden im Römer-Museum gezeigt. Gut gemacht sind die 3-D-Animationen, die weitere interessante Informationen präsentieren. Das Museum wird ehrenamtlich betrieben und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

Mainhardt  (4 Bilder)

  • Mainhardt
  • Mainhardt
  • Mainhardt
  • Mainhardt

Fotogalerie vergrößert anzeigen > einfach auf ein Bild klicken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok