Obergermanisch-Raetischer Limes
von Rheinbrohl bis Regensburg,
Eining (Abusina)

Der Limes

Ellwangen

Eines der Schmuckstücke der barocken Baukunst ist die Schönenbergkirche. Die Wallfahrtskirche ist schon von weitem durch ihre hervorgehobene Lage auf dem Schönenberg zu sehen.

Ein weiterer markanter Blickfang ist das Schloss von Ellwangen auf einem Hügel. Ehemalige Residenz der Äbte und Fürstpröbste. Im 17. Jahrhundert als Schloss im Renaissancestil umgebaut. Nach der Säkularisation 1802/03 kurzfristig Wohnort für Napoleons Bruder Jerôme, König von Westfalen.

Bei unserem Spaziergang durch die Innenstadt fanden wir schöne und großzügig gestaltete Straßen und Plätze und gemütliche Lokale. Unser Quartier hatten wir etwas außerhalb der Stadt in einem wunderschönen Landhotel.

Der Limes verlief nur wenige Kilometer südlich durch den heutigen Ortsteil Pfahlheim. Dort in der Nähe fand man einige Überreste eines römischen Kastells.

Ellwangen  (9 Bilder)

  • Ellwangen
  • Ellwangen
  • Ellwangen
  • Ellwangen

Schönenbergkirche  (11 Bilder)

  • Ellwangen-Schönenbergkirche
  • Ellwangen-Schönenbergkirche
  • Ellwangen-Schönenbergkirche
  • Ellwangen-Schönenbergkirche

Fotogalerie vergrößert anzeigen > einfach auf ein Bild klicken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok